Meine Vision

Menschen und ihren Geschichten faszinierten mich schon seit jeher. Auch in meiner mehrjährigen Tätigkeit als Physiotherapeutin interessierte mich vor allem der Mensch als Ganzes und nicht nur die Summe seiner Symptome. Ich wollte mehr bewirken, als Beschwerden zu behandeln, ohne an deren wirkliche Ursache zu gelangen. Die knappe halbe Stunde Behandlungszeit in der Physiotherapie reichte aber für mich dafür nicht aus.

Mit einer zusätzlichen Ausbildung zur Craniosacraltherapeutin/ Komplementärtherapeutin erhielt ich viele neue Werkzeuge, um meine Klienten ganzheitlicher wahrzunehmen und sie auf ihrem Heilungsweg zu begleiten.

Zusammen erarbeiteten wir nun Antworten auf Fragen wie: Welche Denkmuster, Glaubensätze und Lebenserfahrungen führen bei ihnen zu Gesundheit, welche schwächen sie? Welche Bewältigungsstrategien resultieren daraus und nutzen diese ihnen oder wirken sie eher selbstsabotierend? Wo tanken die Menschen Energie, wo verlieren sie sie? Gibt es Motivation und Sinnhaftigkeit in ihrem Leben?

Heute verstehe ich Krankheiten und auch Unfälle als Zeichen und Kommunikationsmittel unseres Körpers. Wo werden wir gerade in unserem Denken und Handeln destruktiv uns selbst gegenüber? Was will uns der Körper mitteilen? Wie können wir bewusster und achtsamer mit uns selbst umgehen und ein tieferes Bewusstsein für unser Denken, Handeln, Fühlen und Leben entwickeln?

In der Therapie entschlüsseln wir zusammen die Mitteilungen, suchen die Ursachen und programmieren unser Unterbewusstsein wieder auf Gesundheit, Fülle und Selbstliebe.

Es berührt mich immer wieder mitzuerleben, wie meine Klienten in ihre Eigenverantwortung gehen und ihr Leben wieder neu definieren.

Meine Vision ist es die Menschen in ihrer Selbstbestimmung, Selbstliebe und Selbstverantwortung zu stärken und sie dabei zu unterstützen ihr vollstes Potential zu leben.

Beginnen Sie mit mir zusammen ihre Lebensmeisterschaft!
Ich freue mich Sie dabei zu begleiten.